Alle Rezepte, Allgemein, Pikantes, Rezepte

gefüllte und überbackene Aubergine / 10g KH

Dieses Gericht ist bei unserem jaja’s Team besonders beliebt! Probiere es einfach einmal aus und erzähle uns, ob es Dich genauso überzeugt 🙂

Zutaten für 2 Portionen

2 Auberginen

1 Zwiebel

2 Zehen Knoblauch

150g Hackfleisch vom Rind

2 EL Tomatenmark

250g Mozzarella

 

Salz

Pfeffer

Chiliflocken

Öl zum Anbraten

 

Für die Soße

100g Sauerrahm

50g Joghurt

Salz

Pfeffer

evtl. etwas Zitronenabrieb

 

Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Auberginen waschen und mit einem Gemüseschäler abwechselnd einen Streifen auf der Längsseite abschälen und einen Streifen Schale stehen lassen, so dass abwechselnd violett von der Schale und weiß zu sehen ist. Dies ergibt sowohl ein außergewöhnliches Muster, hilft aber auch beim anschließenden Braten dabei, dass die Aubergine sowohl schön saftig wird, aber nicht zuviel Öl aufnimmt.

Nun wird in einer Pfanne Öl erhitzt, die Auberginen als ganzes hineingelegt und von allen Seiten gut druchgebraten. Anschließend soweit abkühlen lassen, dass sie sich gut mit der Hand angreifen lassen. An der Längsseite entlang fast durchschneiden und aufklappen. 

Die Zwiebel in kleine Würfel  schneiden und in einer Pfanne anbraten. Sobald sie glasig sind, Knoblauch hinzugeben und kurz danach das Hackfleisch. Sobald das Fleisch eine gräuliche Farbe angenommen hat, Tomatenmark und die Gewürze hinzufügen und abschmecken. Die Auberginen in eine Bratform legen und die Mischung hineinfüllen. Nun den Mozzarella reiben und darüberstreuen. 

Für ca. 30 Minuten im Backofen überbacken. Währenddessen alle Zutaten für die Soße vermischen und abschmecken. 

 

Servieren und ohne schlechtes Gewissen genießen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.