Alle Rezepte, Allgemein, Pikantes, Rezepte

Low Carb Bolognese / 13G KH

Für jeden Low Carber kommt die Zeit, in der man Lust auf Nudeln mit Bolognese-Soße bekommt! Hierfür gibt es eine gesunde Alternative 🙂

Zutaten für 2 Portionen

4 Zucchini 

1 Zwiebel

2 Zehen Knoblauch

300g Hackfleisch vom Rind

2 EL Tomatenmark

1 Dose passierte Tomaten

80g Parmesan

Salz

Pfeffer

Chiliflocken

Oregano

Öl zum Anbraten

 

 

  1. Die Zucchini waschen und mit einem Pommes-Schneider in 1cm dicke Streifen schneiden. Wenn Du keinen Pommes-Schneider hast, schneide die Zucchini einfach in 1cm dicke Scheiben und diese dann in Streifen
  2. Einen Topf mit Wasser und Salz zum Kochen bringen.
  3. Währenddessen die Zwiebel und die Knoblauchzehen in feine Würfel schneiden und in einer Pfanne glasig braten. Das Fleisch hinzugeben und braten bis die rosa Farbe gräulich wird.
  4. Mit dem Tomatenmark und den passierten Tomaten ablöschen, kurz aufkochen und mit den Gewürzen abschmecken.
  5. Sobald das Wasser kocht, die Zucchini-Streifen in den Topf geben und für ca. 3-5 Minuten kochen, so dass sie noch knackig bleiben.
  6. Die Zucchini-Streifen abseihen und darauf achten, dass so viel Wasser wie möglich abtropft.
  7. Die Zucchini-Streifen auf einen Teller geben und mit Soße bedecken. Den Parmesan mit einem Gemüseschäler in Streifen schneiden und auf dem Gericht verteilen.

 

Servieren und ohne schlechtes Gewissen genießen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.