Allgemein, Wissenswertes

Low Carb Mehle – Mandelmehl und Co.

PROTEINBROT_BACKMISCHUNG

Low Carb Mehle: große  Auswahl und verschiedene Einsatzmöglichkeiten!

Die Verarbeitung von Low Carb Mehlen

Generell werden bei der Mehl Produktion, die jeweiligen Nüsse oder Samen von ihrer Schale getrennt sofern dies notwendig ist und anschließend gepresst. Dabei entsteht Öl und der Presskuchen. Dieser Presskuchen wir dann zu feinem Mehl vermahlen. Man spricht hier auch von entöltem Mehl. Es werden auch nicht entölte Mehle angeboten, welche dann aber viel mehr Fett beinhalten und mit den meisten Backrezepten NICHT funktionieren.

Mehle im Überblick 

Dies ist ein kleiner Überblick über die beleibtesten Low Carb Mehle. Ich habe die besten Erfahrungen mit Mandel-, Walnuss- und Haselnussmehl gemacht.

MANDELMEHL

Im Gegensatz zu gemahlenen Mandeln besitzt Mandelmehl deutlich weniger Fett und Kalorien. Weiters ist es wesentlich feiner vermahlen. Außerdem hat es keinen offensichtlichen Nuss-Geschmack, wodurch es sich neben der Herstellung von süßen Leckereien jeglicher Art auch perfekt für die Zubereitung von pikanten und neutralen Backwaren eignet.

KOKOSMEHL

Ideal für süße Backwaren, da es leicht nach Kokos schmeckt. Dieses Mehl ist außerdem extrem ergiebig da man immer nur eine kleine Menge benötigt weil es sehr viel Flüssigkeit aufnimmt und gut quellt.

LEINMEHL

Für Backwaren wie Brot, Kuchen und Gebäck. Es hat ein sehr gutes Quellvermögen und benötigt daher etwas mehr Flüssigkeit als herkömmliches Weizenmehl.

KÜRBISKERNMEHL

Es beinhaltet deutlich weniger Fett als gemahlene Kürbiskerne und liefert wertvolle Ballaststoffe. Es benötigt beim Backen etwas mehr Flüssigkeit als herkömmliches Weizenmehl.

WALNUSSMEHL

Walnussmehl zeichnet sich besonders durch seine hohen Proteinwerte aus und ist eine perfekte Backalternative zu Weizen.

TRAUBENKERNMEHL

Perfekt als Paniermehl für Gemüse, Fisch und Fleisch und schmeckt auch hervorragend als gesunde Zugabe im Müsli oder Smoothie.

CHIA MEHL

Chia Mehl eignet sich beim Backen als Ei- und Mehlersatz. Die Chia Samen, auch als Kraftsamen der Maya bekannt, sind reich an wertvollen Nährstoffen, wie Calcium, Eisen, Protein und wichtige Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren.

 

Mit welchem Low Carb Mehl backt Ihr am liebsten? Ich freue mich auf Eure Meinungen!

Eure

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.