Alle Rezepte, Allgemein, Rezepte, Süßes

Schwarzwälder Kirschtorte

Der absolute Klassiker in der Backstube! Die Low Carb Schwarzwälder Kirschtorte steht ihrem Original allerdings weder in Geschmack noch Aussehen nach. Und dabei hat sie pro Stück nur 10g verwertbare Kohlenhydrate. Dabei geht allerdings ein Riesen-Kompliment an jeden, der es schafft, ein ganzes Stück auf einmal zu essen. Die Low Carb Schwarzwälder Kirschtorte ist nämlich sehr sättigend. Wie bei jeder Torte mit frischen und natürlichen Zutaten (egal, ob Low Carb oder nicht) gilt: Kirschen haben immer einen unterschiedlich hohen Wassergehalt, passe also die Menge des Mehls dementsprechend an!

Ein kleiner Tipp: Wenn Dir Kirschen zu viele Kohlenhydrate haben, kannst Du das Rezept natürlich auch mit anderem Obst machen!

Du möchtest mit Low Carb beginnen, weißt aber nicht wie? Dann hol Dir hier meinen kostenlosen Low Carb Ernährungsplan für 7 Tage:

Low Carb Schwarzwälder Kirschtorte

Zutaten für 16 Stück 

Für den Boden

500 g Kirschen
100 g Butter
200 g Low Carb Schokodrops oder Zartbitterschokolade (mind. 80 % Kakaoanteil)
6 Eier (M)
120 g Erythrit
1 Prise Salz

100 g Mandelmehl

2 TL Backpulver

Für Creme und Dekoration

5 Blatt Gelatine
750 g Sahne
150 g Erythrit Extrafein
50 g Low Carb Schokodrops oder Zartbitterschokolade (mind. 80 % Kakaoanteil)

Außerdem

Springform (Ø 24 cm)

Butter für die Form
Spritzbeutel
  1. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Springform ausfetten. Die Kirschen waschen und entsteinen.
  2. Die Butter mit der Schokolade im Wasserbad schmelzen und zunächst beiseitestellen.
  3. Die Eier trennen. Eiweiß mit dem Erythrit steif schlagen. In einer separaten Schüssel Eigelb mit Salz schaumig schlagen. Nun die Butter-Schokolade- Mischung zum Eigelb geben und vermengen. Alles zum Eiweiß geben und unterziehen. Mandelmehl sowie Backpulver darübersieben und ebenfalls vorsichtig unterheben.
  4. Den Teig in die Springform geben und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene ungefähr 20 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen, dann aus der Form lösen.
  5. In der Zwischenzeit für die Creme die Gelatine in einer Schüssel mit kaltem Wasser 5 Minuten einweichen. Die Sahne mit dem Erythrit Extrafein steif schlagen. Die Gelatine gut ausdrücken, mit 5 EL der geschlagenen Sahne in einen Topf geben. Bei schwacher Hitze unter Rühren erwärmen, bis die Gelatine aufgelöst ist.
  6. Die warme Gelatine-Mischung unter die kalte Sahne heben.
  7.  Den ausgekühlten Tortenboden einmal waagerecht durchschneiden.
  8. Die untere Hälfte mit Sahnecreme bestreichen und mit ungefähr einem Drittel der Kirschen belegen.
  9. Nun den zweiten Tortenboden daraufsetzen und diesen ebenfalls mit Sahne und Kirschen belegen.
  10. Die Schokolade mit einem Messer in kleine Stücke hacken.
  11. Anschließend die gesamte Torte mit Sahnecreme bestreichen, mit Kirschen und Schokoladenflocken verzieren.

Low Carb Schwarzwälder Kirschtorte servieren und ohne schlechtes Gewissen genießen!

Nährwerttabelle

Durchschnittliche Nährwerte pro Stück (1 Torte=16 Stück)
VERWERTBARE KOHLENHYDRATE10,33g
Kohlenhydrate gesamt27,2g
Protein7,1g
Fett43,5g
Kalorien465

Dieses Rezept ist übrigens aus meinem Backbuch:

Backbuch ‚High Life – Low Carb’

Fotos by Ulrike Köb: www.koeb.at



Das braucht ihr dazu:

Schließen

Erythrit - wie Zucker I 1kg

9,90 
"Low Carb ist eine Einstellung und ein Lebensgefühl."
Schließen

Mandelmehl entölt 500g

9,90 
"Low Carb ist eine Einstellung und ein Lebensgefühl."
Schließen

Schokodrops ohne Zucker

4,90 
"Low Carb ist eine Einstellung und ein Lebensgefühl."
Schließen

Erythrit extrafein I Stauberythrit 500g

7,20 
"Low Carb ist eine Einstellung und ein Lebensgefühl."
Schließen

Backbuch ‚High Life – Low Carb’

25,70 
"Low Carb ist eine Einstellung und ein Lebensgefühl."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.