Alle Rezepte, Allgemein, Rezepte, Süßes

Mürbe Kekse zum Ausstechen

Diese Kekse sind ein wunderbares Basisrezept. Du kannst sie mit Marmelade füllen und Linzeraugen daraus machen, in Schokolade tauchen oder auch als Boden für Tartelettes verwenden. Lass Deiner Fantasie freien Lauf… Dieses Rezept hat die liebe Julia Tulipan ausgetüftelt. Auf ihrem Blog findet Ihr noch weitere tolle Rezepte von ihr. Infos hierzu stehen in der Autoreninfo unter dem Rezept.

Zutaten  

150g Mandeln, blanchiert und fein gerieben

50g Mandelmehl entölt

2 Eier (M) 

100g Erythrit 

1 TL Guarkernmehl

8g Vanillezauber

150g kalte Butter

eventuell Stevia für extra Süße

  1. Alle trockenen Zutaten vermischen.
  2. Kalte Butter in kleine Würfel schneiden und mit den trockenen Zutaten abbröseln.
  3. Jetzt kann man noch ein paar Tropfen Stevia dazugeben.
  4. Nun die Eier dazu geben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Dabei immer etwas Mandelmehl dazugeben bis der Teig nicht mehr klebt und sich gut verarbeiten lässt.
  5. Teig ausrollen und Kekse nach belieben ausstechen und auf ein Backblech legen.
  6. Bei 160° Umluft ca. 10 – 15 Minuten backen. Die Kekse dürfen nur an den Kanten leicht Farbe annehmen. Kurz abkühlen lassen und dann vom Blech nehmen.

Servieren und ohne schlechtes Gewissen genießen!Mürbe Keksevanillezauber

 

 

Dieses Rezept ist zu erst hier erschienen: https://paleolowcarb.de/muerbe-kekse-zum-ausstechen/



Das braucht ihr dazu:

Schließen

Erythrit 1kg

9,90 
"Low Carb ist eine Einstellung und ein Lebensgefühl."
Schließen

Mandelmehl 500g

9,90 
"Low Carb ist eine Einstellung und ein Lebensgefühl."
Schließen

Vanillezauber (wie Vanillezucker)

3,50 
"Low Carb ist eine Einstellung und ein Lebensgefühl."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.