Alle Rezepte, Allgemein, Rezepte, Süßes

Sommerlicher Keto Ribisel-Streuselkuchen | Keto | Paleo | Low Carb

Habt Ihr schon unseren saftigen Keto-Marmorkuchen ausprobiert? Falls ja, dann könnt Ihr bestimmt verstehen, warum er schnell zu einem unserer liebsten Basis-Rezepte geworden ist. Und deswegen haben wir den Grundteig auch für diesen Keto Ribisel-Streuselkuchen verwendet. Übrigens sind die Streuesel wirklich ein Hit und machen sich auch unglaublich gut auf fruchtigen Muffins oder anderen Kuchen. Als kleiner Tipp gilt: wenn sie im Ofen anfangen zu dunkel zu werden, einfach mit Alufolie abdecken und immer eine Stufe unter der Mittleren im Ofen verwenden. Also immer ein Auge auf Eure Leckereien haben 🙂

Für dieses Rezept haben wir Ribisel verwendet, aber es funktioniert natürlich auch mit Obst- oder Gemüsesorten Eurer Wahl. Für unsere Deutschen Freunde: Die Ribisel heißt bei Euch Johannisbeere 😉 Aufgrund ihres sauren Geschmacks eignet sie sich optimal in der Kombination mit dem süßen Teig.

Ihr könnt den Kuchen sowohl in einer runden Springform oder aber auch klassisch auf einem Blech zubereiten. Da der Kuchen nach dem backen eine gewisse Zeit benötigt um gut durchzuziehen, schmeckt er am Besten wenn er eine Nacht im Kühlschrank verbracht hat und mit Schlagobers serviert wird.

Kein Low Carb Rezept und Aktionen mehr verpassen! Melde Dich zu unserem Newsletter an und erhalte exklusive Rezepte und Rabattaktionen für unseren Onlineshop:

Zutaten

4 Eier (M)

150g jaja’s Erythrit

1 TL Bourbonvanille

225g Butter

1 Fläschchen Rum-Aroma oder 2 EL Rum

Prise Salz

145g jaja’s Mandelmehl entölt

3 TL Backpulver

2 EL Sonnenblumenöl

370g Ribisel

100g jaja’s Schokodrops (Zartbitter oder Vollmilch)

Streusel: 

80g jaja’s Mandelmehl

50g jaja’s Erythrit (zu Staub-Erythrit vermahlen)

80g weiche Butter

Prise Salz

Prise Zimt

 

  1. Alle Zutaten für die Streusel in einer Schüssel gut miteinander verkneten. Das funktioniert am Besten mit den Händen.
  2. Zu einer länglichen Rolle formen und in Frischhaltefolie einwickeln und diese für ca. eine Stunde einfrieren.
  3. Backofen auf 180°C bei Ober- und Unterhitze vorheizen.
  4. Weiche Butter mit Erythrit, Vanille und Salz in der Küchenmaschine oder dem Handmixer schaumig aufschlagen.
  5. Jedes Ei einzeln hinzugeben und jeweils für ca. 30 Sekunden weitermixen.
  6. Mandelmehl mit Backpulver vermengen und nach und nach zugeben.
  7. Das Öl und den Rum hinzugeben und rühren bis eine homogene Masse entsteht.
  8. Mit den gehackten Schokodrops vermischen und in eine Backform von ca. 22X22 cm füllen und glatt streichen.
  9. Die gewaschenen Ribisel auf dem Teig verteilen und leicht andrücken.
  10. Nun den Teig für die Streusel mit einer groben Käsereibe reiben und auf den Ribiseln verteilen und abermals leicht andrücken.
  11. Für ca. 35 Minuten backen und auskühlen lassen.

 Servieren und ohne schlechtes Gewissen genießen!

Nährwerttabelle

pro Portion (Rezept ergibt 16 Portionen)
Kcal668
verwertbare Kohlenhydrate in g14,2
Protein in g13,3
Fett in g54,6


Das braucht ihr dazu:

Schließen

Low Carb Zartbitter-Schokolade als Drops | Hot Chocolate| Vegan | Keto | Paleo | ohne Gluten

9,99 
"Low Carb ist eine Einstellung und ein Lebensgefühl."
Schließen

Erythrit - wie Zucker I 1kg

9,90 
"Low Carb ist eine Einstellung und ein Lebensgefühl."
Schließen

jaja's Mandelmehl entölt | 500g | Bio-Qualität* | Vegan | Keto | Paleo | Low Carb

11,30 
"Low Carb ist eine Einstellung und ein Lebensgefühl."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.